Kontakt
Kimmel SHK GmbH
Zeller Str. 17
97276 Margetshöchheim
Homepage:www.kimmel-gmbh.de
Telefon:0931 99135900

Pro­duk­t­er­leb­nis der Ex­tra­klas­se

TO­TO prä­sen­tiert neue, de­sign­preis­ge­krön­te High-End Toi­let­te mit in­te­grier­tem WA­SH­LET und stellt zwei Mo­dell­va­ri­an­ten vor: NEO­REST WX1 und NEO­REST WX2.

Das NEOREST WX von oben.
NEO­REST WX gib es in zwei Mo­dell­va­ri­an­ten, die sich im De­sign nicht un­ter­schei­den. Sanft ge­run­det und har­mo­nisch in der Form­ge­bung, ist NEO­REST WX mit sämt­li­chen Hy­gie­ne- und Kom­fort­tech­no­lo­gi­en aus­ge­stat­tet. Fo­to: TO­TO

TO­TO er­öff­net den Nut­zen­den des neu­en NEO­REST WX die nächs­te, meis­ter­li­che Di­men­si­on des ja­pa­ni­schen Sau­ber­keits- und Hy­gie­ne­ge­fühls bei der täg­li­chen Toi­let­te – und das gleich mit zwei Va­ri­an­ten der High-End Toi­let­te mit in­te­grier­tem WA­SH­LET, die im De­sign voll­kom­men iden­tisch sind: NEO­REST WX1 und NEO­REST WX2. Ei­ne Be­son­der­heit von NEO­REST WX ist die räum­li­che Prä­senz auf­grund sei­ner kom­for­ta­blen Grö­ße, und zu­gleich die har­mo­ni­sche, un­auf­dring­li­che Form, in die al­le Prin­zi­pi­en der De­sign­phi­lo­so­phie von TO­TO ein­ge­flos­sen sind. Erst­mals wur­de auch ein neu­es Ba­sis­ma­te­ri­al für die Ke­ra­mik ein­ge­setzt, das im De­sign ei­ne noch fei­ne­re, ele­gan­te­re Li­ni­en­füh­rung er­mög­licht. Ge­ra­de die­se de­tail­lier­ten Wei­ter­ent­wick­lun­gen ma­chen den Gang zum „stil­len Ört­chen“ auch au­ßer­halb Ja­pans zu ei­ner klei­nen, per­fek­ten Aus­zeit vom All­tag.

Die Fernbedienung von NEOREST WX
Bis zu vier Nut­zer­pro­fi­le las­sen sich in der Fern­be­die­nung NEO­REST WX vor­ein­stel­len. Die Fern­be­die­nung liegt gut in der Hand und lässt sich ein­fach be­die­nen. In der Re­gel wer­den die Op­tio­nen – et­wa die Strahl­art – vor der ers­ten Nut­zung so ein­ge­stellt, wie es ge­wünscht wird. Da­nach ge­nügt ein sim­pler Knopf­druck, und das Pro­gramm läuft ab. Fo­to: TO­TO
Eine Betätigungsplatte in grau von TOTO
Be­son­ders flach, ge­ra­de mal 6 mm, ist die pas­sen­de Drü­ck­er­plat­te aus ge­bürs­te­tem Alu­mi­ni­um und wird mit dem er­for­der­li­chen TO­TO Vor­wand­ele­ment kom­bi­niert. Ei­ne ma­nu­el­le Be­die­nung der Spü­lung ist so­mit auch wei­ter­hin mög­lich. Das kla­re De­sign und die Aus­füh­rung aus ge­bürs­te­tem Edel­stahl kor­re­spon­die­ren mit der Fern­be­die­nung des NEO­REST WX. Fo­to: TO­TO

In Ja­pan ist Per­fek­ti­on Teil der Le­bens­phi­lo­so­phie und Aus­druck des Re­spekts vor dem Ge­gen­über. Das spie­gelt sich zum Bei­spiel in der per­fekt cho­reo­gra­phier­ten Tee­ze­re­mo­nie wi­der – aber auch in der In­dus­trie, in der Kai­zen als Ar­beits­phi­lo­so­phie und me­tho­di­sches Kon­zept ge­lebt wird. In des­sen Zen­trum steht das Stre­ben nach kon­ti­nu­ier­li­cher und un­end­li­cher Ver­bes­se­rung, und ge­nau die­ser Tra­di­ti­on sieht sich der ja­pa­ni­sche Sa­ni­tär­ex­per­te TO­TO ver­pflich­tet. NEO­REST WX mar­kiert in die­ser Hin­sicht ei­nen Gip­fel­punkt: So­wohl die Tech­nik als auch das De­sign wur­den wei­ter op­ti­miert, et­wa bei der Ver­wen­dung ei­nes neu­en Ba­sis­ma­te­ri­als für den hoch­wer­ti­gen Ke­ra­mik­kör­per. „Die Ver­wen­dung des neu­en Ba­sis­ma­te­ri­als führt da­zu, dass sich der Ke­ra­mik­kör­per während des Brenn­vor­gangs we­ni­ger ver­formt“ er­läu­tert Ko­hei Tsu­ji, Di­rec­tor Pro­duct Ma­nage­ment TO­TO Eu­ro­pe. Im De­sign er­lau­be dies ei­ne noch fei­ne­re und ele­gan­te­re Li­ni­en­füh­rung.

Das NEO­REST WX ist voll­en­de­ter Aus­druck der De­sign­phi­lo­so­phie von TO­TO und in­te­griert drei we­sent­li­che As­pek­te, die das ja­pa­ni­sche Un­ter­neh­men sinn­ge­mäß mit „Sanft und si­cher im täg­li­chen Le­ben“, “lang­le­bi­ge Äs­the­tik“ und „in Har­mo­nie mit dem Raum“ be­schreibt. Im Kern geht es dar­um, ein per­fek­tes Pro­dukt von un­auf­dring­li­cher Prä­senz zu schaf­fen, das zum un­ver­zicht­ba­ren Teil des täg­li­chen Le­bens wird und zwi­schen Mensch und Ob­jekt ei­ne „an­ge­neh­me Schnitt­stel­le bil­det“, so Ko­hei Tsu­ji. NEO­REST WX wur­de be­reits mit dem Red Dot Award: Pro­duct De­sign 2023 „Win­ner“ so­wie dem iF De­sign Award 2023 aus­ge­zeich­net.

Pro­duk­te von TO­TO sind im De­sign de­zent und zeit­los, ih­re tech­ni­sche Raf­fi­nes­se sieht man ih­nen nicht an. Das trifft ins­be­son­de­re auf das neue NEO­REST WX mit sei­nen bei­den Va­ri­an­ten zu. Al­le Rei­ni­gungs- und Hy­gie­ne­tech­no­lo­gi­en der letz­ten WA­SH­LET Ge­ne­ra­tio­nen wur­den in ih­nen ver­eint.

Al­le Hy­gie­ne- und Kom­fort­tech­no­lo­gi­en sind in NEO­REST WX ver­eint.

NEO­REST WX ver­fügt über die Hy­gie­ne­tech­no­lo­gie Ewa­ter+. Ewa­ter+ ist ei­ne ei­gens von TO­TO ent­wi­ckel­te Tech­no­lo­gie und macht in Sa­chen Hy­gie­ne ei­nen er­heb­li­chen Un­ter­schied: Mit elek­tro­ly­tisch auf­be­rei­te­tem Was­ser rei­nigt sich die Stab­dü­se zur In­tim­r­ei­ni­gung au­to­ma­tisch in­nen und au­ßen – vor und nach der Nut­zung, aber auch re­gel­mä­ßig im Ru­he­zu­stand. Dies re­du­ziert die Bak­te­ri­en­bil­dung und ge­währ­leis­tet kon­stan­te hy­gie­ni­sche Be­din­gun­gen. Des Wei­te­ren wird die WC-Ke­ra­mik nach je­der Nut­zung mit Ewa­ter+ be­sprüht, um ein Höchst­maß an Hy­gie­ne zu ge­währ­leis­ten. Bei­de NEO­REST Mo­del­le sind bei ge­schlos­se­nem De­ckel op­tisch iden­tisch, das NEO­REST WX2 ver­fügt zu­sätz­lich über Ac­ti­light: Das be­deu­tet, dass Schmutz­ab­la­ge­run­gen durch ei­nen pho­to­ka­ta­ly­ti­schen Pro­zess zer­setzt wer­den.

Das NEOREST WX von weitem
Auf­grund der schlich­ten Ele­ganz und der be­son­de­ren Form ist NEO­REST WX in je­des Ba­de­zim­mer­in­te­ri­eur in­te­grier­bar. Es lässt sich so­wohl zu run­den als auch zu ecki­gen Ele­men­ten kom­bi­nie­ren. Fo­to: TO­TO
NEOREST WX mit angeschaltetem Nachtlicht
NEO­REST WX ver­fügt über ein sanf­tes Nacht­licht, um in der Dun­kel­heit Ori­en­tie­rung zu bie­ten. Fo­to: TO­TO

Wei­te­re Aus­stat­tungs­merk­ma­le für pu­res Wohl­be­fin­den im Bad

Be­rüh­rungs­los funk­tio­nie­ren­de Pro­duk­te sind nicht nur kom­for­ta­bler, sie sind auch hy­gie­ni­scher. Dar­über hin­aus sind sie für al­le Ge­ne­ra­tio­nen ein­fa­cher in der Nut­zung – vom Klein­kind bis hin zu Men­schen mit kör­per­li­chen Ein­schrän­kun­gen. Die smar­te Toi­let­te ver­fügt über ei­nen au­to­ma­tisch sich öff­nen­den und schlie­ßen­den De­ckel und ei­ne au­to­ma­ti­sche Spü­lung. An­hand der Sitz­dau­er ent­schei­det das „in­tel­li­gen­te“ NEO­REST WX, ob die gro­ße oder klei­ne Spü­lung ak­ti­viert wird. Bei den neu­en NEO­REST WX las­sen sich vier Nut­zer­pro­fi­le auf die in­di­vi­du­el­len Be­dürf­nis­se wie Strahl­ar­ten, Tem­pe­ra­tur des Toi­let­ten­sit­zes und vie­les mehr ein­stel­len. Da­bei un­ter­stützt die Fern­be­die­nung zur ein­fa­chen Be­die­nung der ver­schie­de­nen Funk­tio­nen, die es in den Spra­chen Eng­lisch, Deutsch, Fran­zö­sisch und Ita­lie­nisch gibt. Un­ter­halb der Ke­ra­mik be­fin­det sich ein sanf­tes LED-Licht, das in der Nacht Ori­en­tie­rung bie­tet.

Erst­mals prä­sen­tiert wur­de NEO­REST WX auf der ISH 2023. Hu­ber­tus Brüg­ge­mann, Sa­les Di­rec­tor, TO­TO Eu­ro­pe, ist be­geis­tert von der Neu­heit im TO­TO Port­fo­lio: "In das NEO­REST WX sind al­le un­se­re Er­fah­run­gen aus 40 Jah­ren WA­SH­LET Pro­duk­ti­on und 60. Mio ver­kauf­ten Ex­em­pla­ren welt­weit ein­ge­flos­sen. De­sign, Kom­fort, Hy­gie­ne und An­wen­der­freund­lich­keit wur­den hier ver­eint, um ein per­fek­tes Pro­dukt im Pre­mi­um­be­reich zu schaf­fen. Das NEO­REST WX ist da­mit ein High­light für al­le hoch­wer­ti­gen Ba­de­zim­mer."

Zum Seitenanfang